Medienmitteilung

BSH
3. Mai 2018
Chur



Downloads
Mitteilung
180503_MM_BSH_Mitgliederversammlung Bild 1

Bilder
Bild 2

Mitgliederversammlung 2018

Der Bündner Spital- und Heimverband (BSH) hielt am vergangenen Mittwoch seine Mitgliederversammlung im Zentrum für Sonderpädagogik Giuvaulta in Rothenbrunnen ab. Für Daniel Derungs war es die erste Mitgliederversammlung in seinem Amt als Geschäftsführer. Beda Gujan wurde als neuer Konferenzvorsitzender Wohn- und Arbeitsstätten (KWA) gewählt, weiter standen Bestätigungs- und Ersatzwahlen an. Als besonderer Gast wurde der Sportler und Hotelier Silvano Beltrametti begrüsst.

Ausdauer und Durchhaltevermögen bis hin zur Kontinuität war das diesjährige Thema der Mitgliederversammlung, welches auch im Geschäftsbericht 2017 aufgegriffen worden war. Einen wertvollen Beitrag zum Thema lieferte Silvano Beltrametti, Sportler und Hotelier. Als Spitzensportler habe er gelernt, mit Niederlagen und Rückschlägen umzugehen, und auch, unter Erwartungsdruck Leistung zu erbringen. Er könne mit sich selbst hart ins Gericht gehen, arbeite an der eigenen Detailpflege, um Perfektion zu erreichen.

Geschäftsführer ein Jahr im Amt

Die BSH-Präsidentin Claudia Kleis äusserte sich positiv darüber, dass ein nahtloser Übergang in der Geschäftsleitung habe stattfinden können. Aufgrund seiner Fachkompetenz könne Daniel Derungs den Mitgliedern gleichbleibende Qualität garantieren. Derungs liess seine Mitglieder wissen, dass er einen innovativ und gut geführten Verband übernommen und sich gut eingelebt habe. Er habe dort anknüpfen können, wo der Vorgänger aufgehört habe. Neu für ihn seien vor allem die Geschäfte der Konferenz Wohn- und Arbeitsstätten (KWA) und der Konferenz Kinder- und Jugendinstitutionen (KKJ) gewesen. Beide Konferenzen hätten differenzierte Herausforderungen im Vergleich zur Konferenz Spitäler und Kliniken (KSK) sowie zur Konferenz Heime Betagte (KHB) zu bewältigen. Derungs führte weiter aus: «Der Bündner Spital- und Heimverband ist mit seinen vier Konferenzen ein bedeutender Verband, der aber mehrheitlich im Hintergrund tätig ist und nicht in der Öffentlichkeit steht. Der Verband hat 97 Mitgliedsinstitutionen mit 6580 Vollzeitstellen.»

Neu-, Bestätigungs- und Ersatzwahlen

Neu als Konferenzvorsitzender Wohn- und Arbeitsstätten wurde Beda Gujan, Geschäftsleiter der Hosang’schen Stiftung Plankis, gewählt, wo er seit 2008 die Geschicke leitet. Als langjähriges Mitglied des BSH wird Gujan die Interessen seiner Konferenz nun als Vorsitzender vertreten. Als sein Stellvertreter wurde Franco Hübner, der ehemalige BSH-Geschäftsführer, gewählt, welcher seit Anfang 2017 die ARGO Stiftung für Integration von Menschen mit Behinderung in Graubünden leitet. In ihrem Amt als Leiterin Fachkonferenz Pflegekader Heime (FKPH) wurde Norina Voneschen bestätigt.

Im Weiteren wurden die abtretenden Revisoren Jürg Keller und Ruedi Barmettler verdankt und die neuen Revisorinnen Tamara Jessica Brühwiler (Alterssiedlung Kantengut) als Rechnungsrevisorin und Regine Lehmann (Giuvaulta) als stellvertretende Revisorin gewählt.

 

 

Bild 1
Silvano Beltrametti


Bilder

Bild 2
Daniel Derungs, Claudia Kleis, Silvano Beltrametti